Öko-AktionswochenBaden-Württemberg

Hier geht's zum Programm

Gemeinsam mit den Verbänden des ökologischen Landbaus Baden-Württemberg und mit Unterstützung des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg organisiert die Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau Baden-Württemberg e.V. (AÖL) die „Öko-Aktionswochen Baden-Württemberg 2020“.

Bio-Erzeugerbetriebe, Akteurinnen und Akteure aus Verarbeitung, Handel und Gastronomie sowie viele weitere spannende Partnerinnen und Partner des Ökolandbaus in Baden-Württemberg bieten eine Vielzahl an Veranstaltungen und Aktionen, um Bio für Jung und Alt mit allen Sinnen erlebbar zu machen.

Was macht Bio-Lebensmittel besonders?

Bei Hofführungen, Verkostungen, Mitmachaktionen und kleinen Events auf Bio-Betrieben on- und offline mehr über ökologisch in der Region erzeugte Lebensmittel und die Qualität von Produkten aus ökologischem Anbau erfahren. Erlebe die Arbeit der Menschen, die ihre Höfe, Betriebe und Gärtnereien ökologisch bewirtschaften.

Mehr entdecken …

… auf dem Weg vom Saatgut zur Pflanze, vom Acker auf den Teller, vom Korn zum Brot, von der Sau zum Schinken, vom Futter zur Butter. Erfahre mehr über Kühe, Klimaschutz und Käse, über Weinbau, Weiden und Würste, von Bienen und Biodiversität, from nose to tail und farm to fork, von Handwerk und Herzblut. Bio aus BW – und der Kohl wird fett!

Neben geeigneten Veranstaltungen vor Ort werden von September bis Dezember 2020 auch digitale Formate die Bedeutsamkeit der ökologischen und regionalen Wertschöpfung zugunsten einer zukunftsfähigen Landwirtschaft und eines nachhaltigen Konsums aufzeigen.

Bio aus Baden-Württemberg

Der ökologische Landbau ist in Baden-Württemberg traditionsreich und vielfältig verwurzelt. Nicht nur in Krisenzeiten zeigt sich sein hoher Stellenwert für eine stabile und sichere Versorgung der Region mit Nahrungsmitteln. Bis zum Jahr 2030 will das Land im Rahmen des Bio-Aktionsplans 30 bis 40 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Flächen in Baden-Württemberg ökologisch bewirtschaften. Doch was unterscheidet den ökologischen Landbau eigentlich von der konventionellen Landwirtschaft? Was machen die Bio-Landwirtinnen und Landwirte im Alltag konkret anders? Was heißt „Bio“ bei der Verarbeitung? Wie ernähren wir uns in Zukunft? Welche Rolle spielt der Ökolandbau beim Klimaschutz, in Sachen Biodiversität und in der Zukunft? Geht Bio für alle, immer und überall?

Antworten auf diese Fragen und viele weitere aufschlussreiche Einblicke können die Besucherinnen und Besucher der Öko-Aktionswochen Baden-Württemberg 2020 sowohl hautnah vor Ort im Bio-Betrieb, auf Veranstaltungen vor der Haustür oder auch digital bequem von zuhause aus herausfinden.

In Zeiten von…

Alle Planungen für die Öko-Aktionswochen laufen unter Berücksichtigung der aktuellen Bestimmungen von Bund und Ländern zur Corona-Pandemie. Bestimmte Aktivitäten (z.B. in Gruppen und mit Personenverkehr in Betriebsstätten oder an öffentlichen Orten) können ausschließlich angepasst an die geltenden Verordnungen zur Hygiene und mit höchster Verantwortung und Rücksicht auf alle Beteiligten durchgeführt werden.

Es gelten die Bestimmungen der jeweiligen Region. In der Regel können aktuelle Informationen beim örtlichen Gesundheits- oder Landratsamt bzw. den entsprechenden offiziellen Stellen abgefragt werden.

Events & Termine 2020

Die Aktionstermine der teilnehmenden Betriebe werden laufend ergänzt und im Veranstaltungskalender übersichtlich dargestellt. Es ist anzunehmen, dass das Programm der Öko-Aktionswochen viele kompakte Veranstaltungen mit kleinen Teilnehmendenzahlen sowie innovative digitale Angebote umfasst, die kurzfristig und unkompliziert organisiert werden können. Seien Sie gespannt!
In Kürze finden Sie auf dieser Internetpräsenz ein umfassendes Informationsangebot rund um die Themen der Öko-Aktionswochen Baden-Württemberg.

Anmeldung & Informationen für Bio-Betriebe

Sie möchten mit einem Event oder einer Aktion dabei sein?

Ausführliche Informationen rund um die Teilnahme an den Öko-Aktionswochen sowie ein Online-Formular finden Sie unter Anmelden. Hier können Sie sich ganz einfach und unkompliziert anmelden und Ihre geplante Führung, Aktion oder Veranstaltung in Ihrem Betrieb in den Veranstaltungskalender 2020 eintragen.

Jetzt Veranstaltung anmelden