Info-Stand beim Apfel- und Kartoffeltag im Bauernhausmuseum Wolfegg

Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg Vogter Straße 4, Wolfegg

Der BUND Ravensburg wird mit Haupt- und Ehrenamtlichen beim alljährlichen Apfel- und Kartoffeltag im Bauernhausmuseum Wolfegg am 9. Oktober vertreten sein und über das BUND-Apfelsaftprojekt, (Pflanz-) Aktionen, die Bedeutung von Streuobstwiesen aber auch die Chancen und Potenziale von Walnussbäumen in unserer Region informieren.

Mit Broschüren zum Apfel- und Walnussprojekt, Informationen zum Anbau und zur Pflege, sowie kleinen Mitmach-Angeboten sollen Besucher*innen mehr über diese ökologisch wertvollen Lebensräume und gleichzeitig Nahrungs- und Saftlieferanten erfahren. Denn Streuobstwiesen und Walnussbäume prägen noch heute die Region Bodensee-Oberschwaben. Aber: diese Idylle ist bedroht. Die "unrentablen" hochstämmigen Apfel- und Birnbäume fallen und das Potenzial von Walnussbäume ist den meisten unbekannt.
Doch der Streuobstanbau muss sich für den Landwirt wieder lohnen. Hier setzt das BUND-Apfelsaft-Projekt an. Bis heute haben sich im Apfelsaftprojekt alleine im Kreis Ravensburg über 100 Landwirte zum Erhalt ihrer 13.000 Hochstämme verpflichtet. Außerdem sind die BUND-Streuobstsäfte in fast allen Getränke-Fachmärkten der Region erhältlich und wir liefern im Rahmen der alljährlichen Ausfahraktion unsere Säfte auch nach Hause!

Zugleich bieten regionale Walnussbäume Potenziale für regionale Wertschöpfung und kreative, regionale Produkte. Gleichzeitig sind sie Lebensraum für Vögel, Insekten & Co. und liefern Schatten und klimatischen Ausgleich.

Erfahren Sie mehr dazu an unserem Stand!

Veranstalter sind die jeweiligen Betriebe selbst. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu den Veranstaltungen direkt an die Betriebe.