Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ulmer Herbsttagung 2020 ONLINE

22. November 2020 | 13:00 - 17:00

Klimakrise und Landwirtschaft
Chancen und Möglichkeiten für eine blühende Zukunft
• 13.00 Uhr: Web-Raum geöffnet, technische Betreuung wird angeboten (melden sie sich dazu per E-Mail oder Telefon bei den Veranstaltern)
• 13.45 Uhr: Begrüßung und Organisatorisches
o (Erhard Gapp und Lukas Mischnick, Demeter Beratung e.V.)
• 14.00-15.45 Uhr: Bodenfruchtbarkeit, Klima und Biodiversität (Nach jedem Themenblock wird es Zeit für Fragen und Diskussion geben) (Dr. med. vet. Anita Idel, Mediation und Projektmanagement Agrobiodiversität, Tierärztin, Lehrbeauftragte – Witzenhausen (1986-2015), Lüneburg (2010-2017); FH Münster (seit 2013), Lead-Autorin UN-Weltagrarbericht (IAASTD); Nachhaltigkeitspreis Neumarkter Lammsbräu 2019)
Rinder werden seit Jahrzehnten als „schlechte Futterverwerter“ diskriminiert. Obwohl sie mit ihren Mikroorganismen im Pansen Weidefutter zu Milch und Fleisch umwandeln können, werden sie mit Kraftfutter aus Mais, Soja und Getreide zu Nahrungskonkurrenten der Menschen gemacht. Auch als „Klima-Killer“ stehen sie am Pranger, weil sie Methan rülpsen. Warum gehen synthetischer Stickstoffdünger und Lachgas – 300mal so klimarelevant wie CO2 und 12mal wie Methan – in der öffentlichen Diskussion unter? Warum werden die Potenziale nachhaltiger Beweidung – infolge der CoEvolution von Weideland und Weidetier – so wenig genutzt? Jede Tonne Humus im Boden entlastet die Atmosphäre um ca. 1,8 Tonnen CO2. Warum speichern die Grasland-Ökosysteme weltweit mehr Kohlenstoff als die Waldökosysteme?

• 15.45-16.00 Kaffeepause (Der Web-Raum bleibt offen für einen weiteren Austausch)

• 16.00-17.00 Uhr: Klimawandel – geisteswissenschaftliche Aspekte und die Aufgabe der Biologisch-Dynamischen Landwirtschaft (Anna Cecilia Grünn, Studium der Sprachwissenschaften, Slawistik und Tibetologie; biologisch-dynamischen Gärtnerin am Bodensee, Autorin u.a. von: Ellenlang – Meine Reise mit den Naturgeistern durch Deutschland (2009))
Die Folgen des egoistischen wirtschaftlichen Handelns des Menschen werden heute immer deutlicher sichtbar. Der dadurch angetriebene Klimawandel verändert nicht nur die Lebenswelt der heute auf der Erde lebenden Menschen, sondern auch die Bedingungen für die Tätigkeit geistiger Wesenheiten. Wir sind alle aufgerufen, mit zu helfen bei der Gestaltung eines neuen, gesünderen Umgangs mit der Natur, der Erde und auch mit unseren Mitmenschen. Was kann der besondere Beitrag der Biologisch-Dynamischen Landwirtschaft in dieser Zeit sein? Warum ist es wichtig, nicht nur auf die physischen Folgen des Klimawandels zu reagieren, sondern auch die geistigen Dimensionen dieses Geschehens mit einzubeziehen? Dies soll im Vortrag dargestellt werden.

• 17.00-17:10 Uhr: Verabschiedung und Ende der Veranstaltung

Anmeldungen bitte bis zum 21. November 2020 unter:
www.kurzelinks.de/HERBSTTAGUNG

Gerne helfen wir bei technischen Problemen, kontaktieren sie uns dazu jederzeit.

Bei technischen Fragen oder Problem mit der Anmeldung wenden sie sich bitte an:
Lukas Mischnick
Lukas.mischnick@demeter.de
Mobil: 0171 688 0415

Markus Moser
Markus.Moser@demeter-beratung.de
Mobil: 0176 4768 6276

Details

Datum:
22. November 2020
Zeit:
13:00 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
,
Website:
https://zoom.us/webinar/register/WN_OCiY7dVcRv-10Xec9z1j9g

Veranstalter

Demeter Beratung e.V.
Telefon:
0800 -1924 500
E-Mail:
kontakt@demeter-beratung.de
Website:
https://www.demeter.de/beratung

Weitere Angaben

Zielgruppe
Jugendliche / Erwachsene
Anmeldung erforderlich
Ja
Betriebsart
Landwirtschaft
Anmeldung unter
https://zoom.us/webinar/register/WN_OCiY7dVcRv-10Xec9z1j9g
Anmeldefrist
21.11.2020

Veranstaltungsort

Demeter Beratung e.V. ONLINE
Hauptstr. 82
Leinfelden-Echterdingen, Baden Württemberg 70771 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Veranstalter sind die jeweiligen Betriebe selbst. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu den Veranstaltungen direkt an die Betriebe.