Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

So schmeckt Heimat – Destillat-Tasting und Brennerei-Besichtigung

22. Oktober | 19:00

22€

Härtsfelder Früchtchen & was daraus werden kann.
Habt ihr schon einmal die Härtsfelder Früchtchen probiert? Noch nicht? Dann wird es höchste Zeit!
Armin Hochstatter von der Spielberger Brennerei in Neresheim-Schweindorf zaubert aus jeder Frucht ein erstklassiges Getränke-Erlebnis: von Likör, über Geist bis hin zu Whiskey degustieren wir die gesamte Palette gemeinsam mit dem Edelbrand-Sommelier. Auch heimischer Gin darf in dieser Runde nicht fehlen. Dazu gibt es die passenden Hintergrund-Informationen. Ihr erfahrt, wie sich das Härtsfelder Klima auf den Geschmack auswirkt und wie die Geschichte der Brennkunst verlaufen ist. Zudem gibt es Einblicke in die Brennerei und in die unterschiedlichen Brennverfahren.
Kostenbeitrag: 22€/Person zzgl. Speisen

Wer sich gebührend auf das Tasting vorbereiten möchte, kann im Gasthaus Hirsch zu Abend essen z.B. Wildgerichten aus Eigenjagd und weitere regionale Spezialitäten.

—-

VeranstalterIn/Firmenname: Brennerei Spielberger / Gasthaus Hirsch
AnsprechpartnerIn: Armin Hochstatter
Straße, Hausnummer: Riesstr., 26
PLZ, Ort: 73450, Neresheim
Telefon: 0163 2765039
Mobiltelefon:
Webseite: https://www.schweindorferhirsch.de/
Social Media Links:
Betriebsart: verarbeitung

Startdatum: 10/22/2022
Enddatum: 10/22/2022
Uhrzeit: 19:00
Veranstaltung findet noch einmal statt:
Kategorie: verkostung
Zielgruppe: jugendliche-erwachsene

Veranstaltungsadresse:

Details

Datum:
22. Oktober
Zeit:
19:00
Eintritt:
22€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Brennerei Spielberger
Riesstraße 26
Neresheim, Baden Württemberg 73450 Deutschland
Telefon:
0163 2765039
View Veranstaltungsort Website

Weitere Angaben

Anmeldung erforderlich
Ja
Wir sind Erzeuger einer Bio-Musterregion
Ja
Region
Heidenheim Plus
Anmeldung unter
https://www.schweindorferhirsch.de/

Veranstalter sind die jeweiligen Betriebe selbst. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu den Veranstaltungen direkt an die Betriebe.