Willkommen im Öko-Blog

hier finden Sie allerlei Themen rund um den Öko-Landbau und über Bio-Lebensmittel:

Wie geht ökologische Landwirtschaft?
Wie sind die Wirkungsweisen der nachhaltigen Landbewirtschaftung?
Wie entstehen Bio-Lebensmittel?
Woran erkenne ich Bio-Qualität?
Wie gelingt eigenes nachhaltiges Kaufverhalten?

Hintergründe vom Acker bis auf den Teller, Wissenswertes von den ErzeugerInnen, MacherInnen und AkteurInnen des Ökolandbaus und den Menschen hintern den Bio-Lebensmitteln – Interviews, Portraits, Videos und Highlights der Öko-Aktionswochen! Wir geben tiefe Einblicke in die spannende Arbeit und die Angebote von Bio-Bauernhöfen, Bio-Weingüter oder -Imkereien, Bio-Restaurants, Bio-Hotels und vielem anderen. Viel Spaß beim Entdecken!

Die Helden der Wacholderheide

Dieses Mal sprach Reporterin Louisa mit Johanna von Mackensen und ihrem Sohn Lukas. Als Familienbetrieb führen sie seit über 30 Jahren die Schäferei „Kräuterlamm“ und sorgen mit ihrer Schafherde für die Beweidung der wertvollen Wacholderheiden der Schwäbischen- und Fränkischen Alb.

Von Kräuterpilzen und Bio-Shiitake

Im Rahmen der Öko-Aktionswochen Baden-Württemberg war unsere Reporterin zu Gast bei Daniel Wüstner in Kirchberg. Als Inhaber einer Bio-Pilzmanufaktur weiß er, worauf es bei hochwertigen Pilzen ankommt und warum Verbraucher:inenn trotz strenger Qualitätsanforderungen zum Bio-Artikel greifen sollten.

Minister Peter Hauk besucht Biohof Laiseacker

Im Rahmen der Öko-Aktionswochen Baden-Württemberg besuchte Minister Peter Hauk am Freitag, 24. September 2021 den Bioland-Betrieb Laiseacker in Eberdingen-Nussdorf. Gemeinsam mit einer Runde aus Expertinnen und Experten machte sich Hauk vor Ort ein Bild, wie die Bio-Landwirtschaft Artenvielfalt fördern und so zur regionalen Biodiversität beitragen kann.

Zu Besuch in Stuttgarters „Brotique“

Wissen wir heutzutage noch, was wirklich gutes Brot bedeutet? Reporterin Louisa Schneider hat sich auf den Weg in den Stuttgarter Westen gemacht, wo in der "Brotique" das Handwerk des Brotbackens noch zelebriert wird. Wie finden wir zurück zu mehr Wertschätzung des Backhandwerks?

Minister Hauk zu Gast auf dem Heinrichhof in Obrigheim

Im Rahmen der Öko-Aktionswochen Baden-Württemberg besuchte Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, am Montag, 12. Oktober 2020, den Bio-Betrieb der Familie Heinrich in Obrigheim. Vor Ort machte er sich ein Bild von der Arbeit auf dem Biohof, der schon seit über 30 Jahren ökologisch bewirtschaftet wird.